"la comuna paradoxa de la schnitteria..."

here i am
darkest night is masking the cold
that embraces me can't you see
truth means fear your lying breath
never will resist alone i sit here waiting
watching the world in it's agony
because i have seen my future
my crying face no cure i'm longing for
and no healer heals the evil
i sought truth for you condemned to fail
for you, for you i'm bleeding
and every new dawn ends in bitterness ...
for you, for you i'm bleeding......



*~ Intro ~*
*~ Die Treppe ~*
*~ Hintergrund? ~*
*~ Seelenklänge ~*
*~ Taumelnde Worte ~*
*~ Sturz und Höhenflug ~*
*~ Metamorphose - Labor ~*

"...break the silence..."

"hast du es unter kontrolle?"
ich habe ja gesagt.

dreimal schien alles an der kippe, am endgültigen ende zu stehen, aber beim dritten mal habe ich das erste mal gespürt: ich will leben.

ich denke, die zeit der selbstzerstörung kann in der vergangenheit ruhen bleiben; der narben sind es genug.
ich denke, ich brauche schmerz und blut nicht mehr, auch wenn ein teil von mir daran festhält und mit wehmut an die schwarze treppe denkt, aus der es doch noch einen anderen ausgang gab als den einen.

das tor hinaus ist so weit offen, so vieles gibt es noch zu tun, entdecken. auch neuen schmerz und neue trauer; doch nun lehrt die erfahrung und zerstört kaum mehr.
vieles ging verloren, aber manchmal muss man verlieren um neu finden zu können.

und manches wird sich wiederfinden.
neu und stärker.

das dasein, das leben werden soll, schlägt oft so ungebremst über einen zusammen... und völlig anders, als man es erwartet, geplant hat.



wie weit muss ich gehen, um zu sehen
dass die nacht ein ende sucht?
6.10.07 10:04


Werbung


*~ Start ~*
*~ Archiv ~*
*~ Spuren ~*
*~ Kontakt ~*
*~ Bloodnight ~*
*~ Seelenkrank ~*
*~ Leeflame ~*
*~ Redqueen ~*

*~ destructive Garou inside ~*

Gratis bloggen bei
myblog.de